Naturheilpraxis Börner
Naturheilpraxis Börner

Dorn-Therapie und Breuß-Massage

Foto by Fabian Fox

 

 

Die sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn und die Breuß-Massage sind beides Anwendungen für den

schmerzhaften Rücken.

 

 

Die Dorn-Therapie

 

Einseitige Belastungen (z.B. langes Sitzen) oder unnatürliche Körperhaltungen können Verschiebungen in den Gelenken und in der Wirbelsäule verursachen. Werden durch diese Fehlstellungen die zwischen den Wirbeln verlaufenden Nerven eingeklemmt, so führt dies oft zu chronischen Schmerzen.

Mit Hilfe der Dorn-Therapie können die einzelnen Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befinden, und alle wichtigen Gelenke sanft eingerichtet werden.

Insbesondere folgende Beschwerden können nachhaltig gebessert werden:

 

- Rückenschmerzen aller Art

- Ischialgien (Ischias-Schmerzen)

- eingeschlafene oder zitternde Hände

- taube Fingerspitzen

- Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich

- Spannungskopfschmerzen und Migräne

 

 

 

Die Breuß-Massage

- entspannt den Rücken nach einem langen Arbeitstag

- wird zur entspannenden Vorbereitung auf die Dorn-Therapie eingesetzt

- verringert zusammen mit der Dorn-Therapie die Schmerzen bei

   Bandscheiben- und Ischias-Problemen

 

 

 

Termine nach Vereinbarung. Tel: 07141 / 2 99 28 10

 

 



Aktuelles

      Die Geschenk-Idee:   

Die Geschenkidee:

Geschenk-Gutscheine für eine

Massage, Breuß-Massage,

Craniosacral-Therapie.
Informationen und Bestellung:

07141 / 2 99 28 10

 

 

      Vorträge:

 

Wenn Sie Interesse an einem Vortrag, z.B. über die Klassische Homöopathie, haben, so nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Annette Börner